Freiwillige Feuerwehr Oberwesel

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Seit Oktober 2006 werden die Feuerwehren im Rhein Hunsrück Kreis, also auch die Feuerwehr Oberwesel,  von der Integrierten Leitstelle Bad Kreuznach (ILS) alarmiert. Alle Notrufe über die Nummer 112 laufen seit diesem Zeitpunkt bei der ILS auf und werden dort weiterbearbeitet bzw. disponiert.

Bis 1992  wurden die Einsatzkräfte der Oberweseler Wehr ausschließlich über Sirene, oder bei kleineren Einsätzen per Telefon, alarmiert.
Mitte 1992 wurden dieses System durch die Beschaffung von analogen Funkmeldeempfängern ("Piepser") abgelöst. Nach und nach wurden die Kräfte der FF Oberwesel mit der damals neuen Alarmierungstechnik ausgestattet.